Zum Inhalt springen

Ab 07.05., 18:30 Uhr bis 19:30 Uhr: „Singen für die Seele“ am Karlsruher Hauptfriedhof

Hallo zusammen,

 

unglaublich, vor ziemlich genau einem Jahr bin ich zu meinem ersten Weiterbildungsmodul gefahren, und heute sitze ich hier und freue mich riesig, Euch mein erstes regelmäßiges Singangebot ankündigen zu dürfen:

 

Ab dem 07.05. biete ich, in Kooperation mit dem Verein zur Pflege der Friedhofs- und Bestattungskultur Karlsruhe, an jedem ersten Dienstag im Monat (Folgetermine: 04.06., 02.07. …) jeweils von 18:30 Uhr bis 19:30 Uhr eine offene Singgruppe im Trauerbegleitraum am Karlsruher Hauptfriedhof an. Beim „Singen für die Seele“ singen wir leicht zu erlernende Lieder aus verschiedensten Traditionen und Kulturen der Welt. Dabei geht es darum, einen vertrauensvollen Rahmen zu schaffen, in dem Gefühle und Emotionen Ausdruck finden können. So können wir uns als Teil einer Gemeinschaft erleben und gleichzeitig ganz bei uns selbst ankommen.

 

Teilt das Angebot gerne mit Menschen, die es unterstützen darf, und/oder kommt selbst vorbei. An die Teilnahme sind keinerlei Voraussetzungen geknüpft, jede*r ist herzlich willkommen – Menschen, die sich aktuell in einem Trauerprozess befinden genauso wie Menschen, die einfach Freude am gemeinsamen Singen haben. Insbesondere ermutige ich diejenigen, die glauben, nicht singen zu können oder nicht musikalisch zu sein. Beim „Singen für die Seele“ gibt es keine Fehler, nur Variationen, denn jeder Mensch ist wertvoll und gesegnet mit einer einzigartigen, wunderbaren Stimme!

 

Da ich bei 0 anfange und aufgrund der Größe des Raumes bitte ich um eine Anmeldung – schreibt einfach eine kurze Mail an service@infocenter.karlsruhe.de oder direkt an mich.

 

Also dann vielleicht bis kommenden Dienstag von 18.30 Uhr bis 19.30 Uhr im Trauerbegleitraum am Karlsruher Hauptfriedhof! Ich freue mich auf Euch!

 

Fröhlich und erwartungsvoll klingende Grüße,

Eure Kerstin