Über mich und die Website

Schön, dass Du hier bist!

 

Ich heiße Kerstin, wurde 2001 geboren und bin seit meiner Geburt blind. Meine Welt ist die Musik, ich spiele seit 2006 Klavier, seit 2017 Ukulele und singe, seit ich denken kann. Mein erstes Lied schrieb ich im Alter von sechs Jahren. Heute schreibe ich meine Songtexte auf deutsch und englisch (kommt immer ganz darauf an, wie es besser klingt) und entwickle auch die Melodien bzw. Begleitungen dazu. Zudem komponiere ich instrumentale Klavierstücke. Schau einfach im Menüpunkt “Downloads” vorbei. Dort gibt es eine kleine, aber feine Auswahl meiner Lieder, die Du Dir kostenlos herunterladen kannst.

 

Weil ich mich zudem für andere Menschen einsetzen möchte, führe ich auch soziale Projekte durch. Da ich immer wieder bemerke und bemerkt habe, wie Musik auf Menschen wirken kann, versuche ich, meine musikalischen Fähigkeiten in diese Aktionen mit einzubinden. So musiziere ich gerne mit Menschen vor Ort, beispielsweise mit den Bewohnerinnen und Bewohnern des örtlichen Altenheims, sammelte mit meiner Musik aber auch schon Spenden für soziale Organisationen wie beispielsweise die Bahnhofsmission oder die Christoffel-Blindenmission. Mehr Menschen auf meine sozialen Projekte aufmerksam zu machen und sie zu inspirieren war der Ursprungsgedanke, der zur Entstehung meines Internetauftritts führte – und natürlich gibt’s hier auch weiterhin alle diesbezüglichen News!

 

Abgesehen von meiner musikalischen und sozialen Tätigkeit gibt es einzelne Veranstaltungen und Unternehmungen zu anderen Themen, an denen ich teilnehme. So zählen heute Kanu fahren und tanzen zu meinen Hobbys, während ich früher Tandemrennen bestritt und im Triathlonsport aktiv war, den 2500 Meter hohen Säntis in den Schweizer Alpen bestieg, mich im Skifahren und Klettern versuchte oder einen Rundflug machte. Dass all das trotz Blindheit wunderbar funktioniert, beweisen zahlreiche (inzwischen zumeist schon etwas ältere) Beiträge meiner Seite und einige Videos auf meinem Youtube-Kanal.

 

Zu guter Letzt: Wenn Du Dich für das Leben mit Blindheit interessierst, bist Du hier ebenfalls bestens aufgehoben. In der Beitragskategorie “Leben mit Blindheit” nehme ich Dich mit in meine Welt und erzähle Dir, wie ich meinen Alltag auch ohne zu sehen meistere. Mir ist es nämlich wichtig, sehenden Menschen die Möglichkeiten von blinden Menschen sowie den Umgang mit ihnen zu vermitteln. Mit diesem Ziel arbeite ich auch am Handicap-Blog “Anders und doch gleich – deine Grenzen setzt du dir selbst” mit, den ich mit rund 30 anderen Menschen, die verschiedenste Behinderungen haben, betreibe. Bei Interesse am Blog schau doch einfach auf unserer Seite vorbei:

https://www.andersunddochgleich.de/
Und damit bleibt mir nur noch, Dir weiterhin viel Spaß auf meiner Seite zu wünschen!